Dienstag, 16. Dezember 2014

Anna Wintour - Die Modezarin

 Mit Anna Wintour startet bei uns eine neue Rubrik in der wir jeden Monat eine Mode Größe vorstellen.
 
Anna Wintour - 03.11.1949 in London

 seit 1988 Chefredakteurin der US-amerikanischen Vogue
einflussreichste Frau in der Modebranche
sie setzt Trends und fördert Jungdesigner
 mit 16  verließ sie die Schule und entschied nichts aufs College zu gehen
stattdessen machte sie eine Ausbildung bei Harrods in London
Karrierebeginn 1970 bei Harper's Bazaar
1986 Redakteurin der britischen Vogue 
1987 der House and Garden
Kuratorin des ''Metropolitan Museum of Art'' in New York
''The Guardian'' nannte sie die ''innoffizielle Bürgermeisterin von New York''
ihr Engagement ist verantwortlich für den Erfolg der Vogue

''In Vogue zu sein, muss etwas bedeuten'' sagte Wintour einmal, ''es muss eine Auszeichnung sein, eine Bestätigung.''
''Vogue ist eine Bibel für Modegläubige''

 Anna Wintour ist die einflussreichte Frau in der Modebranche, die Modezarin oder auch die Drachenlady in der Modewelt. Seit 1988 ist Wintour die Chefredakteurin des US-amerikanischen Modemagazins - Vogue. Der Erfolg des Magazins ist ihrem ehrgeizigen Engagement zu verdanken. Seitdem sie das Magazin umgekrempelt hat, berichtet es nicht mehr über Trends, sondern es setzt Trends. Wintour entscheidet über Aufstieg oder Fall, Weltkarriere oder Flop einer Kollektion, oder gar eines Designers. Sie gründete den ''CFDA/Vogue Fund'' um unbekannte Jungdesigner zu fördern. Unter anderem hat sie großen Anteil am Erfolg von John Galliano, Marc Jacobs oder auch Michael Kors. Nach Forbes ist sie die ''meistbeachtete Frau der Modeszene''. 
Sie bleibt ihrem Stil treu. Pagenschnitt, dunkle Sonnenbrille und kühle Ausstrahlung das ist ihr Markenzeichen. Filme wie ''The September Issue'' begleiten sie bei ihrer Arbeit für die legendäre Ausgabe im September 2007 (Gewicht ca. fünf Pfund, 832 Seiten). ''In Vogue zu sein, muss etwas bedeuten'' sagte Wintour, ''es muss eine Auszeichnung sein, eine Bestätigung''. Es heißt sie sei Arrogant und Bestimmend. Jedoch ist Anna Wintour nicht umsonst die Modepäpstin. Wir glauben:
Anna Wintour hat einfach keine Zeit, nett zusein.